08.10.2019
Neue Mobilfunktarife für Geschäftskunden bei der Telekom

Telekom hat pünktlich zur IFA (= Internationale Funkaustellung) neue 5G-taugliche Tarife veröffentlicht. Nun ist auch der Startschuss für 5G in Berlin, Bonn, Darmstadt, Köln und München gefallen. Es sollen als nächstes Leipzig und Hamburg folgen. Bis das 5G-Netz in Deutschland flächendeckend ist, wird es vermutlich noch einige Jahre dauern.

In den neuen Tarifen der Telekom sind auch die älteren Mobilfunkstandards wie 4G und LTE enthalten.  Die monatlichen Kosten fangen aufgrund des 5G-Zuschlages bei rund 40 Euro an. Die Preise sind lediglich als Orientierung gedacht, da sich die Tarifen je nach Datenmenge und weiteren Ausstattungsmerkmalen unterscheiden. Der Konkurrent Vodafone hat vor kurzem seinen 5G-Zuschlag bei seinen Tarifen abgeschafft.

 

Bestandskunden von Telekom wechseln allerdings nicht automatisch in den jeweils neuen Tarif sondern müssen hierfür eine Tarifumstellung beantragen. Durch eine Tarifumstellung bleibt die Vertragslaufzeit von mindestens zwei Jahren gleich und beginnt nicht von vorne. Bei einer Umstellung ist jedoch zu beachten, dass bestimmte StreamOn-Optionen nicht mehr in den unteren Stufen der neuen Tarife hinzubuchbar sind.

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen